Worauf sollte ich beim Kauf von Hausschuhen für mein Kind achten?

Spielen, toben, klettern - die Hausschuhe deines Kindes müssen, egal ob im Kindergarten oder Zuhause, so Einiges mitmachen. Auch wenn die niedlichen Applikationen und die tollen Farben viele Eltern dazu verleiten, ihren Kleinen die Schühchen zu kaufen, die ausschließlich zu ihren optischen Vorlieben passen, sollten die Auswirkungen eines falschen Schuhwerks nicht in Vergessenheit geraten. Wie du den Mittelweg zwischen niedlichem Äußeren und angemessener Qualität, und damit auch den passenden Hausschuh für dein Kind findest, erläutern wir dir in diesem Beitrag. 

Durch zahlreiche Beiträge im Fernsehen, in Elternmagazinen und Blogs wird dir das Folgende mit großer Wahrscheinlichkeit schon bekannt sein: Das falsche Schuhwerk in jungen Jahren, kann erhebliche Folgen für die Fußgesundheit deines Kindes haben. Dennoch misst eine Vielzahl der Eltern dem Design der Treter eine größere Bedeutung zu, als ihren inneren Werten. Die Folgen sind fatal: Fußfehlstellungen, Haltungsschäden und Rückenverkrümmungen sind nur einige der vielen Folgeschäden, mit denen die Kleinen infolgedessen ihr ganzes Leben kämpfen müssen. Besonders erschreckend hierbei ist, dass mehr als 90% aller Kinder mit gesunden Füßen zur Welt kommen. Orthopädisch auffällig sind dann allerdings bereits über 60% der Jugendlichen.

Barfuß die Welt erkunden

Um solche Fehlstellungen zu vermeiden, ist es in erster Linie besonders wichtig dein Kind viel barfuß laufen zu lassen. Die Fuß- und Beinmuskulatur wird durch das sich ständige Anpassen-müssen an die verschiedenen Unebenheiten im Boden optimal trainiert. Im Zuge dessen wird dadurch auch das richtige Abrollen erlernt und das Quer- und Längsgewölbe an der Fußunterseite ausgebildet. Toll für die kleinen Laufanfänger sind deshalb weiche ABS-Socken. Mit ihrer rutschfesten Sohle können unangenehme Stürze vermieden werden und dein Kind kann seine Umgebung auf den eigenen zwei Beinen erkunden.

Die besten Schuhe für Zuhause und den Kindergarten

Ist dein Kind alt genug für den Kindergarten, müssen spätestens jetzt die ersten Hausschuhe her. Hier ist die Größe das wichtigste Entscheidungskriterium. Optimal ist es, wenn du eine Schablone vor dem Schuhkauf anfertigst. Dazu fährst du die Umrisse des Kinderfußes auf einem Stück Pappe nach, fügst der Länge 12 Millimeter Spielraum hinzu und schneidest sie aus. Nun kannst du sie einfach in den Schuh deiner Wahl legen und auf diese Weise herausfinden, ob er deinem Kind auch wirklich passen wird. Die zwölf Zentimeter Spielraum sind hierbei besonders wichtig, um die Bewegung nicht zu beeinträchtigen. Da die Knochen im jungen Alter noch sehr weich sind, dürfen die Füße nicht eingeengt werden. Haben die Schuhe die richtige Größe, sollten sie noch anprobiert werden. Da unterschiedliche Modelle sich hinsichtlich der Breite und Form unterscheiden, ist es ratsam einen entsprechenden Spielraum auch seitlich frei zu lassen. Lass dein Kind einige Schritte laufen und überzeuge dich so von der richtigen Passform der Schuhe.

Natürlich sollte der Hausschuh deines Kindes leicht sein um Gelenke und die Wirbelsäule nicht unnötig zu belasten. Zudem sollte der Widerstand beim Abrollen des Fußes möglichst gering gehalten werden. Dies kann mit weichen und biegsamen Hausschuhen gewährleistet werden. Wenn das Außenmaterial des Schuhs dann noch aus atmungsaktivem Gewebe besteht und die Inneneinlage eben und ohne Erhebungen ist, hast du schon ein tolles Modell gefunden.

Wie auch schon bei den niedlichen Babysocken, sollten die Hausschuhe deines Kindes über eine rutschfeste, vielleicht sogar gummierte Sohle verfügen. Da im Kindergarten oft gerannt wird, ist ein sicherer Schritt, ebenso wichtig wie ein fester Halt. Ob du einen Gummizug, Reiß- oder Klettverschluss bevorzugst, hängt nun von deiner persönlichen Präferenz und der Fußform deines Kindes ab.

Tolle Farben und niedliche Applikationen minimieren die Verwechsungsgefahr

Da dein Kind im Kindergarten nicht alleine ist, kann es schnell dazu kommen, dass eines seiner Freunde die gleichen Hausschuhe besitzt. In der Garderobe können diese dann schnell verwechselt werden. Im abwechslungsreichen Sortiment von hellblaurosa findest du deswegen eine Vielzahl schöner Hausschuhe die alle unterschiedlich und besonders niedlich im Design sind. Ob deine Kleine nun schnuffige Kuschelhasen oder Playshoes oder Giesswein Hausschuhe besser gefallen, durch unsere tolle Zusammenstellung findest du bestimmt Hausschuhe, die zu echt einmaligen Hinguckern im Kindergarten werden.

Lass dich gleich inspirieren und finde noch heute den passenden Hausschuh für dein Kind.

Kommentare sind deaktiviert